Pressemitteilung: Wir sind stolze Besitzer einer neuen HP Indigo | etikett.de
Kalkulator
Angebote
online
erstellen
Kunden-
Service
06502
98 494 0

Pressemitteilung: Wir sind stolze
Besitzer einer neuen HP Indigo

Neue HP Indigo 6800 für die Onlinedruckerei etikett.de

etikett.de erweitert seinen Maschinenpark um eine zusätzliche Digitaldruckmaschine – die HP Indigo 6800. Mit der Installation der neuen Druckmaschine aus der dritten Generation der Indigo WS6000-Serie setzt etikett.de weiterhin auf den marktführenden Hersteller HP, wenn es um im Digitaldruck produzierte Etiketten geht.

James Nilles, Geschäftsführer und Gründer von etikett.de erklärt: „Das Ziel unserer Investition in eine weitere Indigo ist auf der einen Seite, eine gute Auftragslage, die wir nur bewältigen können, wenn wir unserer Kapazitäten erhöhen. Schließlich möchten wir unseren Kunden weiterhin kurze Lieferzeiten garantieren und Expressproduktionen ermöglichen. Auf der anderen Seite erlaubt HP es uns, die Produktion weiter zu automatisieren. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Ressourcen.“ Die HP Indigo 6800 produziert bis zu 40 laufende Meter pro Minute im Siebenfarbendruck. Das automatisierte Farbmanagement garantiert hervorragende Druckergebnisse in hoher Auflösung. Mit dieser Investition kann die rheinland-pfälzische Etikettendruckerei die Produktivität Ihrer Etikettenproduktion bei gleichbleibender Qualität steigern. So erwartet die Kunden – dank erhöhter Druckgeschwindigkeit und intelligenter Automatisierungen – ein vielseitiges Produktportfolio sowie kurze Produktionszeiten.

 

Die Digitaldruckmaschinen von HP Indigo sorgen von Beginn an in der Druckhalle von etikett.de dank neuster Technologie für konturenscharfe Druckerzeugnisse, hohe Farbgenauigkeit sowie qualitative Konstanz für die einwandfreie Umsetzung von Drucken und Nachdrucken. Die HP ElectroInk Farbe kombiniert die Vorteile aus elektronischer und flüssiger Tinte. Digitaldruck in Offsetqualität – mit der HP Indigo ist es etikett.de möglich, digitale Druckerzeugnisse in Fotoqualität zu produzieren. Dank der modernen Flüssigfarbtechnologie liefert die Indigo im digitalen Druckprozess die lang ersehnte Tiefdruckqualität. Neben den hohen Qualitätsansprüchen überzeugt auch die Ökobilanz der digitalen Druckfarben. Sie können recycelt werden und erfüllen die hohen Anforderungen des Nordic Swan Ecolabellings. Gestochen scharfe Linien, fließende Farbverläufe und hervorragende Bildqualität auch bei steigender Produktivität – das zeichnet HPs Indigo Serie mit der fortschrittlichen LEP-Technologie (Liquid Electro Photographic) aus. Auf diese garantierte Qualitätssicherung setzt etikett.de bereits seit Jahren und auch in Zukunft! Bereits seit unserer Firmengründung im Jahr 2011 arbeiten wir erfolgreich mit der HP Inc. zusammen. Spezialisiert auf im Digitaldruck produzierte Rollenetiketten boten die Druckmaschinen von HP über die Jahre immer die passende Lösung für uns. Die stets bewährte Drucktechnologie der HP Indigo Serie ist Teil unseres Erfolgs. Deshalb freuen wir uns auch weiterhin HP als starken und zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben.“, erklärt Firmengründer Michael Wey. Das Erfolgsrezept der modernen Druckerei: Service, Qualität, eine transparente Preispolitik und die Möglichkeit, professionelle Etiketten direkt online zu kalkulieren und zu bestellen.

 

Hintergrund

Im Januar 2011 starten die Gründer James Nilles und Michael Wey die moderne Etikettendruckerei mit dem Anspruch, durch Qualität und Professionalität deutscher Online-Marktführer für die Etikettenproduktion zu werden. Zur technischen Umsetzung steht ein hochmoderner Maschinenpark sowie das mittlerweile 30-köpfige Team der hauseigenen Druckerei zur Verfügung. Neueste Technik, hervorragende Qualität, kompetenter Service, Termintreue und günstige Preise stehen täglich im Fokus. Auch intern legt das junge Team großen Wert darauf, die Prozesse nach ökologischen Gesichtspunkten zu optimieren. Als Onlinedruckerei setzt man auf papierlose Kommunikation, schlanke Arbeitsabläufe und den Einsatz neuester Technik zur Reduzierung von Abfällen. Etikett.de ist seit 2014 Teil des kanadischen Druckkonzerns CCL Industries. Mehr Infos finden Sie auf der Website der Onlinedruckerei, https://etikett.de.

Text herunterladen

Word-Dokument: Pressemitteilung

Bildmaterial

Die zwei Firmengründer Michael Wey und James Nilles sind sichtlich erfreut über den neuen Zuwachs im Maschinenpark von etikett.de.
Foto: Sarah Klein

Wey_Nilles

Geschäftsführer und Firmengründer Michael Wey (l.) und James Nilles (r.) vor der neuen HP Indigo.
Foto: Sarah Klein

HPIndigo

Foto: Sarah Klein

Co2-Neutral

Foto: Sarah Klein

HPIndigo6800

Foto: Sarah Klein