Barcodeetiketten bequem online bestellen | etikett.de
Kalkulator
Angebote
online
erstellen
Kunden-
Service
06502
98 494 0

Barcodeetiketten

Vorteile

Bei einer fortlaufenden Nummerierung reicht es, wenn Sie uns den Nummernkreis vorgeben. Bei einer unregelmäßigen Nummerierung senden Sie uns bitte eine Tabelle mit den entsprechenden Daten. Expressproduktion: Kontaktieren Sie uns! Haben wir alle Werkzeuge im Haus und genügend Kapazitäten, können wir Ihre Etiketten für einen Aufschlag von 25 % innerhalb von 48 Stunden produzieren.

Individuell bedruckte Etiketten mit Barcodes

Bei etikett.de können wir eine Reihe von Barcodes und QR-Codes als Standard auf Ihre Rollenetiketten und Werbeaufkleber drucken. Barcodes können Sie uns entweder direkt als Teil Ihrer Druckvorlage oder als separate Tabelle zusenden. Für Ihre Etiketten mit Barcodes stehen uns neben zahlreichen Papieren und Folien auch verschiedene Kleber mit unterschiedlichen Eigenschaften zur Verfügung – permanent haftend, rückstandslos ablösbar, abwaschbar, tiefkühlgeeignet. Strichcodetiketten, egal ob mit EAN 13, Code 128, Code 39 oder QR Codes, sind für uns dank digitalem Offsetdruck kein Problem.

Was ist ein Barcode?

Ein Barcode ist eine maschinenlesbare Ansammlung von Daten. Meistens werden Barcodes verwendet, um die Details Ihres Produkts zu beschreiben. Wenn ein Barcode nicht korrekt gedruckt wird, kann er nicht automatisch gescannt werden. Dies kann zu hohen Kosten für den Handel führen. Ein ideales Barcodeetikett ist daher eines, das die Daten korrekt darstellt, in der richtigen Größe und Form gedruckt und ohne Probleme maschinell lesbar ist!

Unterschiedliche Arten von Barcodes:

  • GTIN
  • EAN 13
  • EAN 5
  • GS1-128
  • QR Code
  • Pressecode
  • GS1 Datamatrix

Wann benötige ich Barcodes?

Vertreiben Sie Ihre Produkte im stationären Handel benötigen Sie Barcodes auf Ihren Etiketten. Mittlerweile fordern jedoch auch zahlreiche Onlinehändler, dass die Produkte über eindeutige Strichcodes verfügen.

Ein Barcode ist einfach die visuelle Darstellung eines eindeutigen numerischen Handelscodes. Sie müssen uns Ihren eindeutigen Handelscode mitteilen und wir können dann Ihre Barcodes mit Leichtigkeit erstellen und auf Ihre Etiketten drucken. Sie benötigen eine GTIN (Global Trade Item Number) von GS1 Germany. Die GTIN besteht aus Basisnummer, individueller Nummer und Prüfziffer. Neue Unternehmen können sich hier für ihre Einzelhandels-Barcodes registrieren (http://www.gs1.org/about).

Können mehrfarbige Barcodeetiketten gedruckt werden?

Kurz gesagt, ja, aber wir empfehlen es Ihnen nicht! Barcodeetiketten erfordern so viel Kontrast wie möglich, um die Lesbarkeit zu erleichtern. Ein schwarzer Barcode auf einem weißen Hintergrund ist die bewährteste Kombination. Generell kann man sagen, dass der Hintergrund des Barcodes sehr hell sein sollte, jedoch nicht metallisch reflektierend, und die Balken sollten dunkel und kontrastreich im Vergleich zum gewählten Hintergrund sein. Bitte beachten Sie auch, dass Sie Hellzonen um den Barcode platzieren und einen Sicherheitsabstand von mindestens 8 mm zum Rand. Lesen Sie hier auf Germany alle Details zu Größe, Farbe und Platzierung Ihres Barcodes: GS1 Germany

Wissenswertes

  • Hochwertige Materialien
  • Jede Form, jede Größe
  • Maschinell und manuell verarbeiten
  • Individuelle Rollengrößen

 

  • Professionelle Druckerei aus Deutschland
  • Online berechnen und bestellen
  • Kostenlose Lieferung in DE & EU
  • 5-7 Arbeitstage Produktionszeit

Fragen? Wir
helfen gerne!

Caroline_Leonard_Kundenberatung