Kalkulator
Angebote
online
erstellen
Kunden-
Service
06502
98 494 0

Tutorial: Stanze anlegen

in Adobe Illustrator CC

Warum muss im PDF-Dokument eine Stanze angelegt werden? Die Stanze zeigt die Begrenzung Ihres Etiketts an. Mit Hilfe der vektorbasierten Stanzkontur kann so Ihr Etiketten in der gewünschten Form produziert werden.

Schritt für Schritt Tutorial:

Stanze anlegen in Adobe Illustrator CC

In diesem Tutorial erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Stanze für Ihr Etikett korrekt anlegen. Die nebenstehenden Bilder verdeutlichen noch einmal die einzelnen Schritte. Diese folgenden vier Schritte sollten Sie befolgen:

  • Volltonfarbe „Stanze“ anlegen
  • Stanzkontur anlegen
  • Stanze auf überdrucken einstellen
  • PDF inklusive Stanze abspeichern

1. Volltonfarbe "Stanze" anlegen

Erstellen Sie zunächst ein neues Farbfeld. Rufen Sie dazu in der Leiste oben unter Fenster das Farbe-Bedienfeld auf. Weisen Sie bei der  Listenfunktion im CMYK-Farbraum die Farbwerte C0 M100 Y0 K0 zu [Abb.: 1.1]. Wählen Sie anschließend in der  Listenfunktion die Option Neues Farbfeld erstellen… aus. Benennen Sie den Farbfeldnamen mit „Stanze“. Ändern Sie die Farbart in der Listenauswahl auf Volltonfarbe ab [Abb.: 1.2]. Mit Klick auf die Schaltfläche OK wird die soeben angelegte  Volltonfarbe im Bedienfeld Fenster  Farbfelder aufgeführt.

2. Stanzkontur anlegen

Legen Sie eine Konturlinie im Endformat des Etiketts an. Wählen Sie dazu das  Rechteck-Werkzeug im Werkzeugbedienfeld (auf der linken Seite). Machen Sie im Anschluss einen Doppelklick auf dem Dokument. Daraufhin öffnet sich das Fenster [Abb.: 2.1] zur Eingaben des Formats. Geben Sie hier Ihr gewünschtes Etiketten-Endformat ein und bestätigen Sie mit OK. Anschließend wird das Rechteck im Dokument angezeigt. Um die Konturfarbe zuzuweisen wählen Sie das Rechteck mit dem Auswahl-Werkzeug (im Werkzeugbedienfeld) an. Färben Sie die Kontur mit der Farbe „Stanze“ aus dem Fenster Farbfelder [Abb.: 2.2] ein. Die Farbe der Fläche des Rechtecks darf nicht eingefärbt sein. Stellen Sie dazu die Flächenfarbe auf  „Ohne“. Richten Sie die Kontur anschließend mit Hilfe des Fenster  Ausrichten mittig auf dem Dokument aus.

3. Stanze auf überdrucken einstellen

Das Rechteck, dessen Kontur Sie in der Volltonfarbe „Stanze“ gefärbt haben, muss nun auf überdrucken eingestellt werden. Wählen Sie dazu das Rechteck mit dem   Auswahl-Werkzeug (im Werkzeugbedienfeld) aus und rufen Sie unter Fenster das Attribute-Bedienfeld auf. In diesem klicken Sie auf die Option Kontur überdrucken [Abb.: 3.1]. Die Option „überdrucken“ bewirkt, dass die Flächen unter der Konturlinie durchgängig und nicht ausgespart sind.

4. PDF inklusive Stanze abspeichern

Speichern Sie die PDF-Datei indem Sie den Reiter Datei Speichern unter… wählen. Bei „Format“ im unteren Feld wählen Sie die Option Adobe PDF (pdf) und klicken anschließend den Button Sichern. Im sich öffnenden Fenster [Abb.: 4.1] ist es wichtig, dass Sie bei der Option „Marken und Anschnitt“ die Checkbox „Anschnitteinstellungen des Dokumentes verwenden“ auswählen. Die voreingestellten Werte von umlaufend 2,5mm sollten automatisch übernommen werden.

 Achtung! Bei individuellen Stanzformen

Sollten Sie eine individuelle Stanzform benötigen, legen Sie die vektorbasierte Stanzkontur mit Hilfe des  Zeichenstift-Werkzeugs aus dem Werkzeugbedienfeld an. Wichtig für die Produktion Ihrer Etiketten ist, dass die Stanze als Kontur und nicht als Fläche angelegt ist.

 

 

 

 

Anleitung als PDF herunterladen

Abb.: 1.1

Abb.: 1.2

Abb.: 2.1

Abb.: 2.2

Abb.: 3.1

Abb.: 4.1