Frage der Woche: "Wenn ich 3 Sorten mit je 1.000 Stück möchte, gebe ich dann "1.000 und 3 Sorten" oder "3.000 und 3 Sorten" an?" | etikett.de
Kalkulator
Angebote
online
erstellen
Kunden-
Service
06502
98 494 0

Frage der Woche:
„Wenn ich 3 Sorten mit je 1.000 Stück möchte, gebe ich dann „1.000 und 3 Sorten“ oder „3.000 und 3 Sorten“ an?“

Dieses Mal geht es um das Thema Sortenkonfiguration:

Wenn ich 3 Sorten mit je 1.000 Stück möchte, gebe ich dann „1.000 und 3 Sorten“ oder „3.000 und 3 Sorten“ an?“

Bei etikett.de können Sie in einem Auftrag mehrere Sorten bestellen. Voraussetzung dafür ist, dass alle Sorten dasselbe Format, Größe, Material und Veredelung haben. Und so bestellen Sie verschiedene Sorten:

Bei Ihrer Bestellung über den Online-Kalkulator geben Sie zunächst die Gesamtmenge Ihrer Etiketten an. Danach können sie festlegen, ob und wie viele verschiedene Sorten gedruckt werden sollen. Im weiteren Bestellvorgang laden Sie dann die Druckdateien der einzelnen Sorten hoch. Hier kommt die Sortenkonfiguration ins Spiel: Geben Sie nun pro Sorte und jeweiliger Druckdatei die Menge an, die gedruckt werden soll. Dabei spielt es keine Rolle, welche Sorte wie oft gedruckt wird. Wichtig ist nur, dass die Summe der einzelnen Sorten am Ende die angegebene Gesamtmenge ergibt


Das wurde bisher gefragt: